GEDICHT | Draussen weht es bitterkalt

Draussen weht es bitterkalt,
wer kommt da durch den Winterwald?

Stipp – stapp, stipp – stapp und huckepack
Knecht Ruprecht ist’s mit seinem Sack.

Was ist denn in dem Sack drin?
Äpfel, Mandeln und Rosin‘
und schöne Zuckerrosen
auch Pfeffernüss‘ fürs gute Kind;
die andern, die nicht artig sind,
die klopft er auf die Hosen.

Autor: Martin Boelitz 1874-1918, deutscher Schriftsteller

X